19
Okt
09

RENTSNIK liest aus ihrem Manuskript „Oberleitungsschaden“

„einer springt in den donaukanal und hinterlässt ein seltsames testament. vier menschen in den dreißigern straucheln durchs leben. eine alte frau erinnert sich. ein palatschinkenkoch hat einen wichtigen auftrag.“

So ungefähr könnte man die Handlung meines Romanmanuskripts mit dem Titel „Oberleitungsschaden“ beschreiben. Aber wozu beschreiben? Wenn es fertig ist, wird man es lesen können. Oder man kommt einfach schon jetzt, um eine Kostprobe zu hören.

 

Wann: Donnerstag, 22.Oktober 2009; Beginn: 21:00

Wo: Café Club International, Payergasse 14 (Yppenmarkt), 1160 Wien

erreichbar mit den Linien U6, 2 und 44

 

Informationen unter: www buchimbeisl.at

oder unter : rentsnik.wordpress.com

Advertisements

0 Responses to “RENTSNIK liest aus ihrem Manuskript „Oberleitungsschaden“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Kalender

Oktober 2009
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

%d Bloggern gefällt das: