13
Nov
13

Anders sein

Donnerstag, 21.11.2013 um 19:00
Das „Andere“ hat viele Gesichter. Begegnungen mit behinderten Menschen im Alltag, in der Familie und im Beruf zeigen uns auch immer wieder gelungene Über-Lebens-Entwürfe. Die schmale Grenze zwischen Behinderung und Nicht-Behinderung wird von jedem Menschen mehrmals überschritten.

Das Kennenlernen der eigenen Grenzen ist auch eine Begegnung mit den subjektiven Behinderungen unseres Körpers und Geistes.

Aus eigenen Texten Lesen AutorInnen und Schülerinnen:
Kurt Raubal
Petra Ganglbauer
Malte Borsdorf
Stephanie Grünberger

Marion Kaindl
Florentina Kremsner

Musiker:
Hannes Bleiziffer

Organisation:
Angele Dittrich

Festsaal der Handelsschule des Bundes-Blindenerziehungsinstitutes; Wittelsbachstraße 5, 1020 Wien

 

Advertisements

0 Responses to “Anders sein”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Kalender

November 2013
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

%d Bloggern gefällt das: