13
Sep
17

KUNST ≠ NATUR, aber seitwärts

Einladung zu einer Gastveranstaltung im Salon, zum Thema

KUNST ≠ NATUR, aber seitwärts

„…wird man fündig!“
Lesungen, Projektvorstellungen, Gespräche.
Mit Gertrude Moser-Wagner, Bernhard Widder, Petra Ganglbauer, Lucas Cejpek und Wally Rettenbacher (in der Reihenfolge des Auftretens).

Ort: SALON, 1020 Wien, Praterstrasse 17 / Hofatelier
Zeit: Dienstag, 3.10.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Vier Autor/inn/en und eine Künstlerin nehmen literarische und künstlerische Selbstverortungen und Standortbestimmungen an der Schnittstelle von Kunst und Natur vor. Sie beleuchten themenbenachbarte Kontexte und loten gangbare Strukturen abseits ausgetretener Produktions- und Rezeptions-Pfade aus.

Konzeption und Organisation:
Gertrude Moser-Wagner, Petra Ganglbauer / Institut für Interaktive Raumprojekte

Dank an Salon, Fritz Schmidmair und an die MA7–Kultur (Literaturabteilung)

Institut für Interaktive Raumprojekte
Anton Denglergasse 15
1210 Wien
Tel: +43 1 270 79 39
http://www.taste.at

Advertisements

0 Responses to “KUNST ≠ NATUR, aber seitwärts”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Jul   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

%d Bloggern gefällt das: